Seite wählen

Heute ist das Franziskaner-Kloster am Frauenberg in Fulda im Blick unseres Luftbildes der Woche. Ferienbedingt ist die Beschreibung heute nur kurz. Im Innenhof des Frauenbergs hat die Zukunft Einzug gehalten: Die runde Beichtkapelle mit zwei Beichtzellen und einem Andachtsraum nimmt den Innenhof optisch in Beschlag. Da fällt der gläserne Aufzug innen am westlichen Flügel schon gar nicht mehr ins Gewicht, dessen Dach hier im Bild gerade ein wenig blendet.

Die roten Sonnenschirme oben links im Bild gehören zum Klostercafé Flora, das in Zusammenarbeit mit antonius Netzwerk Mensch bewirtschaftet wird. Im Klostergarten im Bild unter der Kirche, findet gerade „Farbula“ statt, ein inklusives Tanztheater mit bunten Farben auf der Bühne und mit blauen Sonnenschirmen auf der Wiese. Im Bild rechts oberhalb des Gartens ist hinter einer Mauer der Friedhof als Ruhestätte für verstorbene Franziskaner-Pater.

An das Gotteshaus schmiegen sich insgesamt 14 Häuschen, es sind die Stationen eines Kreuzwegs mit geschnitzten Figuren. Fulda’s Weinbaugebiet ist oben am Bildrand zu erkennen. Hartnäckige Winzer und Weinfreunde ringen dem Berg hier jedes Jahr einige wenige Flaschen wohlschmeckenden Weins ab.

Ganz unten rechts der Mitte ist die Bonifatius-Jurte zu sehen. Ein rundes Zelt ähnlich dem, in dem Bonifatius zur Zeit der Gründung des Klosters gewöhnt haben soll. Es wird von Jugendgruppen als spiritueller Ort der Begegnung genutzt. Früher stand an dieser Stelle ein Gewächshaus.

Unsere Serie von Luftbildern zeigt aktuelle aber auch historische Luftaufnahmen aus der Gesamtgemeinde Eichenzell und Interessantes aus dem Fuldaer Land. Harald Friedrich, passionierter Motorsegler-Pilot und Luftbildfotograf, schießt die Bilder aus Flugzeugen der Fliegerschule Wasserkuppe und beschreibt die Bilder mit einem kurzen Text.