Seite wählen

Die Sieben Welten in unserer Nachbargemeinde Künzell sind heute im Luftbild der Woche. Das ehemalige Waldschwimmbad Künzell, in das ich als Kind in den 1970er Jahren oft mit dem Fahrrad fuhr, wurde immer wieder aufgepimpt: In den 1990ern als Rhön-Therme mit Wellenbad und etwa 2010 als Sieben Welten Therme und SPA-Resort. Asien, Indien, Andalusien, Arabien, Afrika, Japan und Mexiko, also sieben Regionen der Welt sind die Themen auf die in den verschiedenen Bereichen Bezug genommen wird.

Aus der Luft besonders auffällig ist die von einem großen durchsichtigen Dach bedeckte Asien-Abteilung oder der Außenbereich Afrika mit seinen runden strohgedeckten Pavillons weiter rechts unten. Wiederum darunter im Bild die Q-Alm, ein Blockhaus als Gaststätte, die ein wenig Alpenflair ins Fuldaer Land bringen möchte. Vor dem Bad mit rotem Dach findet sich das Bäder-Park-Hotel, das mit 142 Zimmern und Suiten sowie 13 Tagungsräumen wirbt und mit einem hauseigenen Zugang zur Therme.

Wenn wir uns weiter nach links bewegen, sehen wir den Parkplatz der gesamten Anlage und sogar ein 2-stöckiges Parkhaus, hellgrau, links am Bildrand. Die beiden Hallen etwas weiter oben beherbergen unten das Takka-Tukka-Land, das allen Eltern und Großeltern bestens bekannt ist. Die obere Halle ist die Indoor-Soccer-Halle, in der Hallenfußball gespielt werden kann, aber auch das sogenannte Bubble-Soccer, bei dem die Spieler mitten in riesigen aufblasbaren Plastikhüllen stecken und so selbst zum Spielball werden.

In der unteren Halle kann man zudem Laser-Tag spielen. In einem abgedunkelten Raum treffen dazu zwei gegnerische Mannschaften aufeinander, die sich gegenseitig mit ungefährlichen Infrarot-Lasergewehren beschießen. Zwischen der Therme und den Spielhallen verläuft bis zur Kreuzung die Alfons-Schwab-Straße. Von der Kreuzung biegt nach links oben der Harbacher Weg ab und nach rechts die Forststraße, die sich dann weiter verzweigt.

Unsere Serie von Luftbildern zeigt aktuelle aber auch historische Luftaufnahmen aus der Gesamtgemeinde Eichenzell und Interessantes aus dem Fuldaer Land. Harald Friedrich, passionierter Motorsegler-Pilot und Luftbildfotograf, schießt die Bilder aus Flugzeugen der Fliegerschule Wasserkuppe und beschreibt die Bilder mit einem kurzen Text.